Heiße Mobilfunktarife im August

Egal ob mit dem Smartphone am Baggersee in Deutschland oder im europäischen Ausland am Mittelmeer: Im August bietet GMX die passenden Mobilfunktarife für den Surf- und Telefonie-Spaß unterwegs. Ab 6,99 Euro monatlich sind bis zu 5 GB Highspeedvolumen inklusive.

1. August 2018 von Christian Friemel

GMX startet mit heißen Mobilfunktarifen in den August. (c) Shutterstock

Einsteiger kommen mit dem günstigen LTE-Tarif „All-Net LTE 2 GB“ voll auf ihre Kosten. Darin enthalten sind bei einer monatlichen Grundgebühr von 6,99 Euro 2 GB schnelles Surfvolumen und 100 Frei-Minuten, die zum Telefonieren in alle Netze genutzt werden können. Sind die verfügbaren Frei-Minuten verbraucht, wird jede weitere Minute mit 9,9 Cent berechnet. SMS in alle Netze kosten ebenfalls 9,9 Cent.

Bis zu 5 GB Surfvergnügen

Vieltelefonierer können mit dem LTE-Tarif  „All-Net Flat LTE 3 GB“ für 9,99 Euro im Monat in alle deutschen Netze unbegrenzt telefonieren und mit 3 GB LTE Highspeed-Datenvolumen surfen. Für die Onliner gibt’s auch den passenden Tarif. Der LTE-Tarif  „All-Net Flat LTE 5 GB“ mit satten 5 GB Datenvolumen garantiert Surfspaß für eine monatliche Grundgebühr von 14,99 Euro. Die Tarife sind ab 8,99 Euro im Monat (All-Net 2 GB) auch im D-Netz verfügbar.

Alle Tarife haben eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten mit einer dreimonatigen Kündigungsfrist. Wenn das verfügbare Highspeed-Datenvolumen verbraucht ist, wird mit einer Geschwindigkeit von bis zu 64 kBit/s weitergesurft.

Die Tarife sind auch bei WEB.DE verfügbar.

Kategorien: Mobilfunk, News