Autor: Manuel Klein

Mobilfunk-Aktion: Weniger Grundgebühr in allen Tarifen

Die aktuelle Preissenkung gilt für das gesamte Mobilfunk-Angebot von GMX: Sowohl die Tarife mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten als auch die monatlich kündbaren Tarife werden günstiger. Dabei lassen sich bis zu vier Euro Grundgebühr pro Monat sparen. mehr

GMX Mobilfunk: Tarife für den Sommer

Viele Sommerurlauber bevorzugen in diesem Jahr erneut Reisen innerhalb Europas – gerade auch wegen der Pandemie. Passend zur aktuellen Urlaubszeit kommen die Mobilfunktarife von GMX mit aktivem EU-Roaming. Nutzerinnen und Nutzer können damit zum Beispiel in Italien, Spanien oder Griechenland ohne Zusatzkosten telefonieren und surfen. mehr

Studie des Reuters Institute: GMX und WEB.DE unter den Top 10 Online-Medien

Die Corona-Pandemie hat das Interesse an Nachrichten-Angeboten hierzulande weiter verstärkt. An Bedeutung gewinnen dabei besonders Online-Medien. Für 40 Prozent der Internetnutzerinnen und Internetnutzer ist das Netz inzwischen die Hauptnachrichtenquelle. Die Portale GMX und WEB.DE zählen zu den zehn meistgenutzten Online-Medien in Deutschland. Das geht aus dem aktuellen Digital News Report des Reuters Institute hervor. mehr

GMX und WEB.DE unterstützen Journalism Trust Initiative von Reporter ohne Grenzen

Als erste deutsche Medienangebote haben GMX und WEB.DE das neue Online-Tool der Journalism Trust Initiative (JTI) von Reporter ohne Grenzen angewendet. Mithilfe des Tools können Medien ihre eigene Arbeitsweise evaluieren und redaktionelle Prozesse transparent machen. Das Verfahren soll es Nutzerinnen und Nutzern erleichtern, zwischen hochwertigen, seriösen Nachrichtenquellen und fragwürdigen Informationen unterscheiden zu können. mehr

Sicherheit im GMX Postfach: Diese Funktionen schützen Nutzerinnen und Nutzer

E-Mails und Dateianhänge im Posteingang, Fotos und Dokumente in der Cloud: Im E-Mail-Postfach sammeln sich viele private, auch sensible Daten. Diese können ins Visier von Cyberkriminellen geraten. Daher legt GMX besonderen Wert auf die Sicherheit von Nutzerinnen und Nutzern. Der E-Mail-Anbieter bietet dafür zahlreiche Lösungen, darunter die sichere Datenübertragung mittels SSL-Verschlüsselung, die Zwei-Faktor-Authentifizierung und eine smarte Spamerkennung. mehr

Klimaneutral und energieeffizient: So geht Nachhaltigkeit bei GMX

Die E-Mails im Posteingang, dazu noch Fotos und Dokumente in der Cloud – und das in Millionen von GMX Postfächern. So kommen unvorstellbare Mengen an Daten zusammen. Um diese sicher speichern zu können, sind leistungsstarke Rechenzentren notwendig. Damit der Energiebedarf nicht zulasten von Umwelt und Klima geht, setzt GMX auf erneuerbare Energien, moderne wie effiziente Technik und ein umweltschonendes Recycling-Konzept. mehr

Mobilfunk-Update: Monatlich kündbare Tarife jetzt ohne Anschlusspreis

Bei den monatlich kündbaren LTE-Tarifen von GMX entfällt ab sofort die Aktivierungsgebühr. Wer sich für einen der flexibel nutzbaren Tarife entscheidet, spart somit einmalig 9,90 Euro. Das gilt unter anderem für den Einsteiger-Tarif „GMX All-Net-Flat LTE 3 GB“ mit drei Gigabyte Datenvolumen. Dieser ist für 8,99 Euro pro Monat erhältlich. mehr

Mehr Flexibilität: Neue LTE-Tarife jetzt monatlich kündbar

GMX erweitert sein Mobilfunk-Angebot um monatlich kündbare LTE-Tarife. Nutzerinnen und Nutzer können flexibel entscheiden, wie lange sie ihren Mobilfunkvertrag nutzen möchten. Den Einsteiger-Tarif „GMX All-Net-Flat LTE 3 GB“ mit drei Gigabyte Datenvolumen gibt’s für monatlich 8,99 Euro. mehr

Mobilfunk-Update: Mehr Datenvolumen, weniger Grundgebühr

Mehr surfen ohne Aufpreis: Mit dem neuen Tarif „GMX All-Net-Flat LTE 9 GB“ gibt es ab sofort neun statt acht Gigabyte Datenvolumen bei unveränderter monatlicher Grundgebühr in Höhe von 11,99 Euro. Der Vielsurfer-Tarif „GMX All-Net-Flat LTE 12 GB“ mit zwölf Gigabyte Datenvolumen ist jetzt für 15,99 Euro statt 16,99 Euro monatlich erhältlich. mehr

Neue Funktion: Konto-Sperre per SMS-Code aufheben

Sollten es Cyberkriminelle auf das E-Mail-Konto von GMX Nutzerinnen und Nutzern abgesehen haben, schützt eine automatische Sicherheitssperre vor unberechtigten Zugriffen auf das Postfach. Rechtmäßige Postfachbesitzer können diese Sperre im Anschluss selbst wieder aufheben. Das geht ab jetzt ganz bequem und sicher per SMS-Code. Voraussetzung dafür ist eine im E-Mail-Konto hinterlegte Mobilfunknummer. mehr