Studie: Newsletter sind eine beliebte Informationsquelle

2. Dezember 2014 von Sebastian Schulte

Studie Newsletter_neu

Viele Deutsche beziehen Newsletter.

Weihnachtsgeschenke dürfen unter keinem Tannenbaum fehlen. Doch alle Jahre wieder steht das Christkind schneller vor der Tür als gedacht – und viele Menschen geraten in Panik, weil sie noch nicht das richtige Geschenk für Familienangehörige oder Freunde gefunden haben.

Newsletter-Abonnenten sind hier klar im Vorteil. Denn wer Newsletter zu aktuellen Aktionen bezieht, bekommt gute Ideen bequem per E-Mail ins Haus.

Nach einer aktuellen Studie der United Internet Media Research unter mehr als 2.900 Nutzern von GMX, WEB.DE, T-Online und freenet hat fast die Hälfte (43 Prozent) der Befragten mindestens einen Newsletter abonniert. Jeder Dritte (32 Prozent) Befragte bezieht sogar fünf bis zehn verschiedene Newsletter.

GMX Magazin: Immer auf dem Laufenden

Neben praktischen Geschenktipps beschäftigen sich die regelmäßigen Mailings natürlich auch mit vielen anderen Dingen. GMX FreeMail-Nutzer erhalten beispielsweise automatisch das GMX Magazin, das wöchentlich über Angebote und Neuigkeiten zu verschiedenen  Themen wie Technik, Bildung oder Gesundheit berichtet. Kein Wunder also, dass Newsletter mehr und mehr als wichtige Infoquelle  wahrgenommen werden.

Weitere Informationen zum GMX Magazin finden Sie hier im GMX Newsroom.

Kategorie: Mail

Verwandte Themen

Neuer Rekord: Deutsches E-Mail-Volumen steigt auf 848 Milliarden Mails

Im Jahr 2018 wurden in Deutschland 848,1 Milliarden E-Mails versendet und empfangen. 2017 waren es 771 Milliarden. Damit ist das E-Mail-Volumen in deutschen Postfächern um 10 Prozent gestiegen – deutlich mehr als das weltweite Wachstum, das im Schnitt bei 4,5 Prozent lag. mehr

Digitale Vorsätze fürs neue Jahr

Ein großer Teil des Alltags spielt sich online ab, daher sollten auch digitale Neujahrsvorsätze getroffen werden. GMX und WEB.DE empfehlen fünf digitale Vorsätze, um smart ins neue Jahr zu starten. mehr