Sicherheit

Fünf Jahre nach Snowden: Misstrauen gegenüber US-Anbietern auf Höchstwert

Am 6. Juni 2013 erschütterte ein Exklusivbericht im britischen „Guardian“ die Welt. Eine bis dahin ungenannte Quelle hatte dem Blatt Informationen über US-amerikanische Programme zur Überwachung der weltweiten Internetkommunikation (u.a. XKeyscore und PRISM) sowie das britische Überwachungsprogramm Tempora zugespielt. Mit seinen Enthüllungen gab der ehemalige NSA-Mitarbeiter Edward Snowden Einblicke in das Ausmaß der weltweiten Überwachungs- und Spionagepraktiken von Geheimdiensten. Diese lösten im Sommer 2013 die NSA-Affäre aus und führten zu einer gesteigerten Skepsis der Deutschen, ihre privaten Daten bei amerikanischen Diensten zu speichern. In den Folgejahren sind diese Bedenken konstant hoch geblieben und erreichen 2018 im fünften Jahr nach Snowden einen neuen Höchstwert. Dies zeigt eine Statistik von Convios Consulting im Auftrag von WEB.DE und GMX. mehr

Schwachstelle „Efail“: PGP-Infrastruktur von WEB.DE und GMX ist nicht betroffen

Über die Websites und Mail Apps von WEB.DE und GMX ist der verschlüsselte Empfang und Versand von PGP-Mails nach wie vor sicher möglich. mehr

GMX Mail, Cloud und FreeMessage mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nutzen

Wenn es um sensible Informationen geht, sollten bestimmte Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden. GMX bietet für E-Mail, Cloud und Messaging sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung an. mehr

Spam-Aufkommen in Deutschland 2017: WEB.DE und GMX filtern 112 Millionen Spam-Mails täglich

Das Gesamtjahresvolumen der als potenziell gefährlich eingestuften E-Mails im vergangenen Jahr lag bei beiden Anbietern bei rund 41 Milliarden Nachrichten. mehr

Mailvelope mit Firefox sicher nutzen: Vorsicht vor schädlichen Add-Ons

Auf Grund einer Sicherheitslücke des Browsers Firefox sollten Mailvelope-Nutzer besondere Sicherheitsmaßnahmen treffen, um ihre Kommunikationsinhalte zu schützen. mehr

Warnung vor SMS-Phishing: Internet-Kriminelle versenden Phishing-Links per SMS

Kriminelle wollen Kunden seriöser Unternehmen auf Phishing-Seiten lotsen, um dort Nutzerdaten zu erbeuten. Wie Nutzer Hacker erkennen können. mehr

Aktuelle Spam-Statistik: GMX und WEB.DE registrieren 10 Prozent mehr Spam-Mails

42 Milliarden Spam-Mails konnten 2017 identifiziert werden. Anlässlich des Safer Internet Days am 07. Februar veröffentlichen die E-Mail-Anbieter aktuellen Zahlen. mehr

Wie Online-Kriminelle zu Weihnachten ihre Phishing-Netze auswerfen

Weihnachtszeit ist Shopping-Zeit. Immer mehr Menschen bestellen die Geschenke für ihre Liebsten bequem von zu Hause aus. Das wissen auch Internet-Kriminelle. mehr

Repräsentative Umfrage nach Trump-Wahl: Deutsche besorgt um Datenschutz

47 Prozent der Deutschen fürchten, dass die Überwachung auch außerhalb der USA zunehmen wird. Das geht aus einer aktuellen repräsentativen Umfrage hervor. mehr

PGP leicht gemacht - In drei Schritten zur verschlüsselten Kommunikation

Seit der Einführung der Public-Key-Verschlüsselung haben bereits 500.000 Nutzer die verschlüsselte Kommunikation aktiviert. Sie kann in drei Schritten eingerichtet werden. mehr