Sicherheit

Urlaub mit der Cloud

Sommerzeit ist Reisezeit. Doch auch im Urlaub läuft nicht immer alles glatt: Der Koffer könnte verloren gehen, die Handtasche gestohlen werden oder wichtige Reiseunterlagen werden einfach zu Hause vergessen. Mit der Cloud gehören solche Sorgen der Vergangenheit an. Ob Reiseunterlagen, Ausweiskopie oder Impfpass – sensible Daten sind in der GMX Cloud sicher verwahrt und können im Notfall von jedem Gerät mit Internetzugang abgerufen werden. mehr

10 Jahre NSA-Skandal: Mehrheit der Deutschen sieht keine Verbesserung beim Datenschutz

Gut ein Jahrzehnt ist es her, dass Edward Snowden einen der größten Datenschutzskandale des 21. Jahrhunderts öffentlich machte. Demnach spionieren US-amerikanische Geheimdienste im großen Stil ohne jeglichen Anlass die digitale Kommunikation von Bürgerinnen und Bürgern weltweit aus. Zehn Jahre später ist der öffentliche Aufschrei von damals weitgehend ohne rechtliche Folgen geblieben: 61 Prozent der Deutschen glauben nicht, dass ihre persönlichen Daten im Netz heute besser geschützt sind als 2013. mehr

World Password Day: ChatGPT ist kein Passwortmanager

Gute Passwörter sind die Basis für Sicherheit im Internet. Experten empfehlen, für jeden Login und jedes Onlinekonto ein eigenes, komplexes Passwort zu nutzen. Bei der stetig steigenden Menge an Internetaccounts wird das schnell zur Herausforderung – können moderne KI-Systeme wie ChatGPT uns beim Erfinden und Verwalten von sicheren Passwörtern helfen? „Kommt ganz darauf an“, sagt Arne Allisat, E-Mail-Sicherheits-Chef der beiden größten deutschen E-Mail-Anbieter GMX und WEB.DE. mehr

Vorsicht Phishing: Acht Tipps für ein sicheres im Postfach

In Zeiten von künstlicher Intelligenz werden auch Phishing-E-Mails immer cleverer. Cyber-Kriminelle setzen mittlerweile KI ein, um ihre E-Mails sprachlich zu verfeinern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Spam und Phishing trotzdem sicher erkennen und Ihr Postfach sauber halten. mehr

Achtung Scareware: Nicht ins Bockshorn jagen lassen

„Der Rechner ist mit Viren infiziert“, „Sofort Sicherheitsupdate installieren“, „Jetzt einloggen“ – mit solchen oder ähnlichen E-Mails versuchen Online-Kriminelle, sogenannte Scareware per E-Mail an ihre Opfer zu bringen. Dabei handelt es sich um kleine Programme, die auf dem Rechner erheblichen Schaden anrichten können. Wir zeigen, wie man Scareware erkennt und vermeidet. mehr

Wer schreibt mir da? Wie man Spam am Absender erkennt

Spammer haben es heute nicht leicht: Obwohl sie das Internet mit immer mehr Spam überschwemmen, müssen sie gegen eine starke Spam-Abwehr ankämpfen. Gelingt es ihnen dennoch, an den Spam-Filtern vorbei in den Posteingang ihrer Opfer zu gelangen, kann man sie als E-Mail-Nutzer auch dort oft schnell enttarnen. Vor allem am Absender lässt sich erkennen, ob hinter der Nachricht eine böse Absicht steckt. mehr

Internet inkognito: warum mehrere E-Mail-Adressen sinnvoll sind

Die E-Mail ist Schaltzentrale des digitalen Lebens: Ob zur Anmeldung bei Online-Shopping-Diensten, auf einer Dating-Plattform oder bei Online-Bezahlservices, fast überall wird die Angabe einer E-Mail-Adresse gefordert. Auch das Zurücksetzen vieler Passwörter ist nur über den E-Mail-Account möglich. Doch wer unbedacht seine Mail-Adresse preisgibt, kann schnell zum Opfer von Cyberkriminellen werden. Es ist also durchaus sinnvoll, mehr als nur eine E-Mail-Adresse zu verwenden. mehr

Ändere Dein Passwort-Tag: 7 Tipps für bessere Passwörter

E-Mail-Postfach, Onlineshopping oder Social Media: Bei bis zu 20 Online-Diensten loggt ein Drittel der Deutschen inzwischen regelmäßig ein – und jeder braucht ein eigenes, sicheres Passwort. Wer dabei nachlässig wird, riskiert die eigene Online-Sicherheit. Hier kommen sieben Tipps für sicheres, einfaches Passwort-Management. mehr

Fun-Domains: Gründe für die Nutzung von mehreren E-Mail-Adressen

Manchmal ist es schick, sich einen neuen Pullover oder eine andere Jacke anzuschaffen. Kleidung kann viel über die aktuelle Stimmung aussagen und den Charakter unterstreichen – das Gleiche gilt auch für die E-Mail-Adresse. Mit so genannten Fun-Domains lässt sich hier etwas Abwechslung in den digitalen Alltag bringen. Bei GMX kann man sich ganz einfach mehrere Fun-Domains einrichten und damit neue, lustige E-Mail-Adressen generieren. mehr

Vielseitig, einfach und sicher – die GMX Mail App

Unterwegs noch schnell Mails checken: Mehr als die Hälfte (66 %) der Deutschen rufen ihre privaten E-Mails mit dem Smartphone ab. Die meisten (46 %) verwenden dafür die Smartphone-App ihres E-Mail-Anbieters. Hier kommen die wichtigsten Funktionen der GMX Mail App im Überblick. mehr