Samsung GALAXY S5, iPad Air 2 und Android gewinnen Suchmaschinen-Ranking 2014

28. November 2014 von Sebastian Schulte

Samsung GALAXY S5

Das Samsung GALAXY S5 ist das meistgesuchte Smartphone des Jahres.

Gute Nachrichten sind seltener geworden für Samsung. Die erfolgsverwöhnten Südkoreaner sorgten zuletzt vor allem mit schwachen Zahlen im wichtigen Mobilfunk-Geschäft für Schlagzeilen. Auch das aktuelle Premium-Smartphone GALAXY S5 blieb hinter den Erwartungen zurück. An mangelndem Interesse der Nutzer liegt es jedoch nicht, dass bisher deutlich weniger Geräte als erwartet verkauft werden konnten. Das zeigt die Auswertung der diesjährigen Top-Suchbegriffe auf den Portalseiten von WEB.DE und GMX.

Nach dem Dreifach-Triumph des Vorjahres konnte Samsung mit dem GALAXY S5 nämlich auch 2014 die Spitzenposition bei den meistgesuchten Smartphones behaupten. Gefragt war das Flaggschiff insbesondere zwischen Januar und Mai, dann rückte der Konkurrent Apple mehr und mehr in den Fokus. Die beiden iPhone 6-Modelle belegen im Suchmaschinen-Vergleich den zweiten Platz. Den größten Sprung machte Sony. Landete das Xperia Z im vergangenen Jahr noch auf Rang 8, schafft es der Nachfolger Xperia Z2 jetzt auf das Treppchen.

Hier das Smartphone-Ranking in der Übersicht:

1. Samsung GALAXY S5
2. iPhone 6 / iPhone 6 Plus
3. Sony Xperia Z2
4. LG G3
5. HTC One (M8)
6. Samsung GALAXY Note 4
7. Samsung GALAXY Alpha
8. Nokia Lumia 930
9. Amazon Fire Phone
10. Sony Xperia Z3

Android_Robot

Kein mobiles Betriebssystem wird häufiger gesucht als Android.

Bei den Tablets hat Apple die Nase vorn. Am häufigsten gesucht wurde 2014 auf den Portalseiten von WEB.DE und GMX das iPad Air 2. Hinter dem Gewinner kann sich Samsung mit dem GALAXY Tab-Modellen 4 und S die weiteren Plätze. Rang 4 in dieser Kategorie belegt Amazon mit dem Kindle Fire, gefolgt vom Asus Transformer Pad.

Mobile Betriebssysteme

Das Maß aller Dinge im Suchmaschinen-Ranking der mobilen Betriebssysteme bleibt Android. Die Google-Lösung trägt wie im Vorjahr einen deutlichen Sieg davon. Etwas überraschend verteidigt Windows Phone den 2. Platz. Microsoft landet damit erneut vor dem US-Rivalen Apple, dessen iOS-System sich mit Platz 3 zufrieden geben muss. Komplettiert werden die Top 5 von Firefox OS und Tizen.

Kategorie: GMX Intern

Verwandte Themen

Studie der Landesmedienanstalten: GMX und WEB.DE zählen zu den Top 3 Online-Medien

Nachrichtenangebote im Internet gewinnen gegenüber TV- und Print-Medien immer mehr an Bedeutung. Wie der aktuelle „Medienvielfaltsmonitor“ nun zeigt, löst das Internet erstmals das Fernsehen als relevanteste Nachrichtenquelle ab. Zu den deutschlandweit meistgenutzten Medienangeboten im Internet gehören die Portale GMX und WEB.DE mit ihrem redaktionellen News-Content. mehr

Reuters Institute: GMX und WEB.DE unter den Top10 Online-Medien

Digitale Nachrichtenangebote werden immer stärker genutzt und gewinnen gegenüber TV- und Printmedien an Bedeutung. Die Portale GMX und WEB.DE gehören zu den zehn meistgenutzten News-Angeboten im Internet. Das geht aus dem aktuellen „Reuters Institute Digital News Report“, einer internationalen Studie des Reuters Institute for the Study of Journalism, hervor. Demnach greifen jeweils rund zwölf Prozent der deutschen Internetnutzer mindestens einmal pro Woche auf die redaktionellen Inhalte von GMX und WEB.DE zu. mehr