GMX Mail App für iOS: Tickets und Dokumente einfach offline nutzen

Ob auf Bahnreise durch ländliche Regionen, im Ausland ohne Datenroaming oder im schicken Untergrundclub mit dicken Stahlbetondecken – es gibt sie immer noch, die "schwarzen Flecken" in der Mobilfunklandschaft. Ohne Handyempfang ist hier kein Internetzugang möglich. Wer hier das digitale Bahnticket, die Konzertkarte oder das Flugticket abrufen möchte, sollte Vorkehrungen treffen. Mit der GMX Mail App für iOS lassen sich Dateien aus der GMX Cloud ganz einfach auch offline verfügbar machen.

25. Januar 2024 von Alessandra Hamsch

Offline-Tipps für die GMX Cloud: So markieren Sie Dateien als Favoriten. Foto: Hamsch/GMX

Datei als Favorit markieren

Zum Abrufen wichtiger Dateien ohne Internetverbindung, die zuvor in die GMX Cloud geladen wurden, müssen diese zuerst in der GMX Mail App heruntergeladen und mindestens einmal geöffnet werden.

Für Nutzerinnen und Nutzer, die eine langfristige Verfügbarkeit ihrer Dateien im Offline-Modus sicherstellen möchten, bietet GMX eine effektive Lösung: das Markieren als Favorit. Dateien, die als Favoriten gekennzeichnet sind, bleiben lokal auf dem Gerät in der App gespeichert, solange die User in der GMX Mail App eingeloggt sind und keine Aktualisierung der App erfolgt. In diesen Fällen muss das Favoriten-Sternchen neu gesetzt werden. Und so funktioniert’s:

  • GMX Mail App auf dem Smartphone öffnen und auf das Wolkensymbol tippen, um in die GMX Cloud zu gelangen.
  • Dort kann die gewünschte Datei per Touch ausgewählt werden.
  • Nun klickt man rechts unten auf den Reiter „Mehr” und wählt „Als Favorit markieren” aus. Der Stern neben der ausgewählten Datei symbolisiert, dass der Vorgang erfolgreich war – nun ist die Datei auch offline abrufbar.

Die markierten Dateien können jederzeit wieder aus den Favoriten entfernt werden. Hierzu wählt man im Cloud-Menü die gewünschte Datei aus, tippt auf „Mehr”, und dann „Favoriten entfernen” – der gelbe Stern hinter der Datei verschwindet dann. Aktuell ist die Funktion nur für iOS verfügbar.

Lesen Sie hierzu auch: Dateien effizient in die GMX Cloud laden. 

Kategorien: Mail, News

Verwandte Themen

Umfrage: Cloud überholt erstmals USB-Stick als privater Datenspeicher

Die private Cloud-Nutzung setzt sich weiter durch: 24,2 Prozent der Deutschen sichern ihre Daten online. Damit überholt die Cloud in diesem Jahr erstmals den USB-Stick (23 %) als persönliches Speichermedium. 34,2 Prozent nutzen zur Datensicherung eine externe Festplatte. 8,7 Prozent brennen ihre Daten noch auf CD oder DVD. Das sind Ergebnisse einer Studie der Convios Consulting GmbH im Auftrag von WEB.DE und GMX. mehr

Den Papierkorb voll im Griff: Löschintervalle richtig einstellen

Wann was wie im Postfach gelöscht wird, ist Einstellungssache. Durch das Festlegen der Speicherdauer für E-Mails in einzelnen Ordnern können Nutzerinnen und Nutzer selbst bestimmen, wann etwas automatisch gelöscht werden soll. mehr