Urlaubsfotos sicher in der Cloud speichern

Urlaubszeit ist Fotozeit. Anders als früher lassen viele Deutsche die gute alte Kamera heute aber zu Hause – fotografiert wird mit dem Handy. Der Vorteil liegt auf der Hand: Moderne Smartphones passen bequem in jede Hosentasche und machen gestochen scharfe Bilder. Dumm ist, dass das Mobiltelefon nach Schmuckstücken und Sonnenbrillen der Gegenstand ist, der am häufigsten verloren geht. Und damit auch die schönen Ferienbilder, wenn man nicht vorgesorgt hat.

11. August 2015 von Sebastian Schulte

Die schönsten Fotoerinnerungen einfach in der Cloud speichern. (c) Shutterstock

Studien zufolge ist das Risiko, das eigene Handy zu verlieren, jetzt im Sommer besonders hoch. Nur wenige Geräte werden später wiedergefunden. Dass sich die Betroffenen darüber ärgern, ist klar. Allerdings ist für die meisten nicht der finanzielle Schaden am schlimmsten. Wesentlich schwerer wiegt der Verlust von Fotos, Videos und ähnlichen Dateien, die auf dem Smartphone gespeichert waren. Warum? Weil mit ihnen oft sehr persönliche Erinnerungen verbunden sind.

GMX MediaCenter

Um zu verhindern, dass Daten unwiederbringlich verloren gehen, legen immer mehr Menschen diese inzwischen im Internet ab. Sogenannte Cloud-Lösungen wie das MediaCenter von GMX und der WEB.DE OnlineSpeicher ermöglichen es, an jedem Urlaubsort auf sie zuzugreifen – vom Schwarzwald über Spanien bis hin zu den Seychellen. Reisende benötigen lediglich einen Internet-Zugang, zum Beispiel über das Hotel-WLAN, einen Computer im Internet-Café oder „Hotspots“ in Restaurants und Bars. Gerade beim Surfen in öffentlichen Netzen sollte man jedoch vorsichtig sein und einige Sicherheitstipps beachten.

Der kostenlose Online-Speicher bietet bis zu zehn GB Speicherplatz, für Fotos, Videos, Musik oder wichtige Dokumente. Wer Fotos oder andere Inhalte des GMX MediaCenters mit der Familie oder Freunden teilen möchte, dem steht die Freigabeoption zur Verfügung. Mit der zugehörigen MediaCenter App können Fotos von unterwegs hochgeladen und geteilt werden. Die kostenlose App ist im jeweiligen Store für iPhone und Android zu finden. Alle Daten werden in den deutschen Hochleistungs-Rechenzentren von GMX aufbewahrt, unterliegen damit also den strengen deutschen Datenschutzrichtlinien.

Kategorie: Cloud

Verwandte Themen

Heisser Mobilfunk-Advent: Die Dezember-Tarife von GMX

Vom Einsteiger-Paket ab 6,99€ pro Monat bis zum günstigen Vielsurfer-Angebot mit 5 Gigabyte LTE Highspeed-Volumen.
mehr

Fotos clever teilen: Ordner-Freigaben im GMX MediaCenter

Für Foto-Fans mit Freunden: Das GMX MediaCenter bietet jetzt Ordner-Freigaben über die Cloud. mehr