Wenn eine E-Mail im GMX Postfach scheinbar unauffindbar ist, kann das verschiedene Ursachen haben.

Wenn eine E-Mail im GMX Postfach scheinbar unauffindbar ist, kann das verschiedene Ursachen haben. © Shutterstock

Manchmal ist es wie verhext: Eine E-Mail, die man gestern noch gelesen hat, scheint heute wie vom Erdboden verschluckt. Kann das wirklich passieren? Keine Sorge, E-Mails verschwinden nie einfach so aus dem GMX Postfach. Welche Ursachen dahinter stecken, wenn die E-Mails scheinbar plötzlich weg sind und mit welchen einfachen Tricks man eine solche Überraschung zukünftig verhindern kann, ist im folgenden Beitrag zusammengestellt.

 

 

 

E-Mails sind bei Drittprogrammen oder im Sammeldienst gelandet
Sind E-Mails aus dem GMX Postfach verschwunden, liegt es häufig daran, dass ein zusätzliches E-Mail-Programm im Einsatz ist. Damit können E-Mails direkt von den GMX E-Mail-Servern abgerufen werden. Wer dabei eingestellt hat, dass E-Mails nach dem Abruf in das E-Mail-Programm vom GMX E-Mail-Server gelöscht werden, findet sie danach nur noch in dem eingesetzten Programm. Im GMX Postfach sind sie danach nicht mehr. Um dies zu verhindern, kann über die Kontoeinstellungen dieser Programme ausgewählt werden, dass im GMX Postfach Kopien der abgerufenen E-Mails gespeichert werden sollen. Wie genau das bei den gängigsten E-Mail-Programmen funktioniert, kann hier nachgelesen werden.
Auch wenn ein Nutzer noch ein Postfach bei einem anderen Anbieter hat und dort die E-Mails aus dem GMX Postfach gesammelt werden, werden diese deshalb meist aus dem GMX Postfach gelöscht und sind nur noch im anderen Postfach verfügbar. Auch hier können die Einstellungen des betreffenden Anbieters so geändert werden, dass eine Kopie der E-Mails weiterhin im GMX Postfach zu finden ist.

Ordner im Postfach haben voreingestellte Aufbewahrungszeiten

Die Dauer der Aufbewahrung kann für jeden Ordner separat eingestellt werden. © GMX

Die Dauer der Aufbewahrung kann für jeden Ordner separat eingestellt werden. © GMX

Es ist praktisch, das Postfach mit Hilfe von Ordnern zu organisieren. Dies sollte aber sorgfältig vorgenommen werden, denn auch das kann ein Grund für das plötzliche Verschwinden sein: In jedem Ordner ist nämlich eine Aufbewahrungszeit für die darin enthaltenen E-Mails festgelegt. Wird diese Speicherdauer überschritten, werden die betreffenden E-Mails automatisch gelöscht. In den Ordnern „Posteingang“ oder „Entwürfe“ werden E-Mails standardmäßig nie gelöscht, beim Ordner „Spamverdacht“ beträgt die Aufbewahrungszeit aber zum Beispiel nur 30 Tage. Diese Einstellung kann aber für jeden Ordner im Postfach individuell geändert werden. Durch einen Klick auf das Schraubenschlüsselsymbol des jeweiligen Ordners wird ausgewählt, nach welchem Zeitraum E-Mails gelöscht werden sollen. Hier kann auch festgelegt werden, dass die E-Mails nie gelöscht werden sollen.

Eingestellte Filterregeln sind in Vergessenheit geraten

Durch Filterregeln werden E-Mails automatisch in die passenden Ordner einsortiert. © GMX

Durch Filterregeln werden E-Mails automatisch in die passenden Ordner einsortiert. © GMX

Durch den Einsatz von Filterregeln werden im Postfach E-Mails automatisch in Ordner sortiert. Kennt man diese Regeln allerdings nicht genau oder hat sie vergessen, kommt es manchmal zu Unklarheiten im Postfach, sodass man E-Mails plötzlich sucht. Ein Blick auf die Filtereinstellungen kann dann helfen: Unter dem Reiter Ordner bei den Einstellungen im Postfach  können die aktuellen Filterregeln eingesehen werden, gegebenenfalls neue Regeln hinzugefügt oder andere wieder gelöscht werden.

 

Nach dem Öffnen verschwinden E-Mails

Der Ordner "Ungelesen" sorgt für einen schnellen Überblick über das Postfach. © GMX

Der Ordner „Ungelesen” sorgt für einen schnellen Überblick über das Postfach. © GMX

Eine weitere Ursache für das scheinbare Verschwinden von E-Mails ist die Postfach-Startseite: Sie bietet einen schnellen Überblick über neu eingegangene ungeöffnete E-Mails. Diese E-Mails werden auch in der linken Navigation in einem Ordner „Ungelesen“ angezeigt. Sobald der Nutzer eine E-Mail aus dieser Übersicht geöffnet hat, wird sie dann aber automatisch aus diesem Ordner entfernt und ist nur noch im entsprechenden Ordner zu finden. Falls eine solche E-Mail vermisst wird, reicht es also meist schon aus, die verschiedenen Postfach-Ordner zu durchsuchen. Wenn man keinen speziellen Ordner für ungelesene Nachrichten möchte, kann man dies ebenfalls in den Einstellungen unter „Ordner“ auswählen.

E-Mails wurden versehentlich gelöscht
Häufig scheinen E-Mails auch dann plötzlich verschwunden, wenn man sie versehentlich gelöscht hat. Meist sind die E-Mails dann schnell wieder erreichbar: Denn auch wenn man eine E-Mail unbewusst gelöscht hat, bewahrt einen der Gelöscht-Ordner vor dem ungewollten Verlust dieser Nachricht. Dort finden sich für bestimmte Zeit noch die gelöschten E-Mails, die dann einfach wieder zurück in den gewünschten Ordner einsortiert werden können. Standardmäßig werden E-Mails aus dem Papierkorb nach einem Tag gelöscht. Auch für diesen Ordner können die Nutzer aber wieder individuell einstellen, nach welchem Zeitraum die E-Mails endgültig gelöscht werden sollen.