Mit der Automatischen Fotosicherung werden die eigenen Bilder regelmäßig archiviert. © GMX

Mit der Automatischen Fotosicherung werden die eigenen Bilder regelmäßig archiviert. © GMX, Fotograf: Uli Deck

Für viele ist es ein echtes Alptraum-Szenario: Einen kurzen Moment nicht aufgepasst und schon ist das Smartphone weg; gestohlen, vergessen oder verloren. Und mit ihm verschwinden sämtliche Fotos und Videos, die sich im digitalen Alltag so ansammeln; rund ein Viertel der Deutschen (25,5%) war laut einer aktuellen Umfrage im Auftrag von GMX schon einmal in dieser mehr als ärgerlichen Situation. Gut, wenn man dann regelmäßig ein Backup vom eigenen Fotoarchiv gemacht hat. Für GMX Nutzer übernimmt das ab jetzt ganz bequem die GMX Mail App für iOS und Android.

Wer regelmäßig eine Sicherungskopie seiner Fotos und Videos erstellt, kann bei Datenverlust die schönsten Erinnerungen im Handumdrehen wiederherstellen. Das erfordert allerdings ein gewisses Maß an Disziplin: In festen zeitlichen Abständen muss dazu das Smartphone zum Beispiel mit einem PC oder Laptop verbunden werden, um die Bilder manuell herunterzukopieren und in speziellen Ordnern auf der Festplatte oder einem externen Datenträger wie einem USB-Stick zu archivieren. Doch es geht auch einfacher.

Fotos sichern – im WLAN oder unterwegs

Die automatische Fotosicherung ist eine neue Funktion der GMX Mail App, die Bilder selbstständig und regelmäßig vom Smartphone in das GMX MediaCenter hochlädt und dort archiviert. Die Sicherung von Fotos und Videos lässt sich ganz individuell konfigurieren. Zum Beispiel kann bestimmt werden, ob die Archivierung nur im WLAN oder auch über das mobile Datennetz stattfinden soll. Desweiteren kann der Nutzer entscheiden, ob er nur die Aufnahmen, die ab der Aktivierung der neuen Funktion erstellt werden, hochladen möchte oder ob er lieber gleich die ganze Fotobibliothek des Gerätes im MediaCenter archivieren will. Bei Android Geräten läuft dieser Upload dann im Hintergrund, in Apples Betriebssystem iOS muss die App dazu geöffnet sein. Einmal im MediaCenter abgelegt, lassen sich die Bilder von überall aus erreichen: Der eigene Speicherplatz in der Cloud ist per App über jedes iOS und Android Gerät zu erreichen. Unterstützt wird die Funktion in den Mail Apps selbst auf älteren Betriebssystemen ab Android 4.0 bzw. iOS 9. Außerdem ist der Zugriff auch über eine kostenfreie PC-Software für Windows und natürlich jeden Browser möglich.

Bis zu 10 Gigabyte kostenloser Speicher

Das kostenlose MediaCenter steht allen GMX Nutzern zur Verfügung. Fotos können nicht nur gespeichert, sondern auch mit Freunden geteilt, freigegeben oder per Mail verschickt werden. Digitale Aufnahmen lassen sich ganz einfach organisieren, in dem zum Beispiel themenbezogene Ordner erstellt werden. Und mit bis zu 10 Gigabyte Speicherkapazität bietet das GMX MediaCenter genügend Platz für Urlaubsfotos, Selfies und die schönsten Fotoerinnerungen in der Cloud.

Wer die GMX Mail App jetzt einfach mal ausprobieren möchte, kann sich die Versionen für iOS und Android kostenlos aus dem Appstore oder dem Playstore herunterladen.