Mehr Datenvolumen: Die GMX Mobilfunk-Tarife mit zwei Gigabyte extra

Noch mehr Surfen zum kleinen Preis kann man ab sofort mit den neuen All-Net-Flats von GMX im schnellen LTE-Netz. Sieben Gigabyte Highspeed-Datenvolumen stehen vielsurfenden Nutzern im “GMX All-Net Flat LTE 7 GB” bei einer monatlichen Grundgebühr in Höhe von 9,99 Euro zur Verfügung. Komfortable neun Gigabyte sind es im “GMX All-Net Flat LTE 9 GB” bei einer monatlichen Gebühr von 12,99 Euro.

4. Juni 2020 von Manuel Klein

Mit den neuen GMX-Tarifen kann man ohne zusätzliche Kosten im EU-Ausland telefonieren und surfen. (c) shutterstock

Beide GMX Tarife kommen zusätzlich mit Flatrates für Sprachtelefonie und SMS-Versand. Passend zur bevorstehenden Urlaubszeit beinhalten die Angebote auch eine EU-Roaming-Flatrate. Damit telefoniert und surft man ohne Zusatzkosten in vielen beliebten Urlaubsländern wie Italien, Spanien oder Griechenland sowie in allen anderen EU-Staaten. Die Mindestvertragslaufzeit der Tarife beträgt 24 Monate.

Die GMX Tarife sind auch im leistungsstarken D-Netz erhältlich, hier kostet die All-Net-Flat mit sieben Gigabyte Datenvolumen jetzt nur 15,99 Euro statt 17,99 Euro monatlich. Außerdem gibt es die All-Net Flat mit drei Gigabyte für 12,99 Euro im Monat.

Wechselbonus und Startguthaben sichern

Die ohnehin preiswerten Tarife werden zudem noch um attraktive Zusatzangebote ergänzt: Bei Rufnummernmitnahme sichert man sich einen Bonus in Höhe von 10 Euro. Und Premium-Kunden erhalten obendrein ein Startguthaben in Höhe von 15 Euro.

Einen Monat komplett geschenkt

Außerdem fällt jetzt die Grundgebühr für einen Monat einfach weg. Dieser Freimonat auf die Grundgebühr gilt für alle neu abgeschlossenen Tarife, in denen kein Smartphone enthalten ist, und zudem in allen Netzen. Dabei wird eine einmalige Aktivierungsgebühr in Höhe von 9,90 Euro fällig.

Die neuen Mobilfunktarife mit Extra-Datenvolumen sind auch bei WEB.DE erhältlich.

Kategorien: Mobilfunk, News

Verwandte Themen

GMX Mobilfunk: Tarife für den Sommer

Viele Sommerurlauber bevorzugen in diesem Jahr erneut Reisen innerhalb Europas – gerade auch wegen der Pandemie. Passend zur aktuellen Urlaubszeit kommen die Mobilfunktarife von GMX mit aktivem EU-Roaming. Nutzerinnen und Nutzer können damit zum Beispiel in Italien, Spanien oder Griechenland ohne Zusatzkosten telefonieren und surfen. mehr

Mobilfunk-Update: Monatlich kündbare Tarife jetzt ohne Anschlusspreis

Bei den monatlich kündbaren LTE-Tarifen von GMX entfällt ab sofort die Aktivierungsgebühr. Wer sich für einen der flexibel nutzbaren Tarife entscheidet, spart somit einmalig 9,90 Euro. Das gilt unter anderem für den Einsteiger-Tarif „GMX All-Net-Flat LTE 3 GB“ mit drei Gigabyte Datenvolumen. Dieser ist für 8,99 Euro pro Monat erhältlich. mehr