Start der netID Kampagne – Mit GMX lässt sich der europäische Login-Standard direkt nutzen

Die European netID Foundation startet ihre erste TV- und Online-Kampagne. Sie soll auf das Thema Datenschutz aufmerksam machen und trägt die zentrale Botschaft "Stop den Datenstrip! Ein Klick. Ein Login. Volle Kontrolle.“.

19. Februar 2021 von Manuel Klein

Mit netID steht ein sicherer Login bei vielen Online-Diensten zur Verfügung. (c) GettyImages

„Die Spots illustrieren auf humorvolle Weise den oft sorglosen Umgang der Nutzer mit ihren privaten Daten. Wir wollen die Nutzer sensibilisieren und zugleich die Markenbekanntheit von netID steigern”, sagt Jan Oetjen, Geschäftsführer von GMX und WEB.DE und Stiftungsratsmitglied der European netID Foundation.

Die European netID Foundation unterstützt Internet-Angebote aller Branchen bei der Umsetzung des neuen europäischen Datenschutzrechts und hat dazu den offenen Login-Standard netID geschaffen. Mit netID steht ein sicherer Login bei vielen Online-Diensten zur Verfügung – als europäische Alternative zu bisherigen Login-Buttons.

GMX Zugangsdaten für Login mit netID nutzen

Da GMX und WEB.DE zu den Account-Anbietern von netID gehören, können die Nutzerinnen und Nutzer der beiden größten deutschen E-Mail-Dienste direkt mit netID loslegen. Die Zugangsdaten für das GMX Postfach dienen zugleich zur Anmeldung auf den Partnerseiten. Über den grünen netID Button kann man sich bequem mit der GMX E-Mail-Adresse und dem dazugehörigen Passwort bei zahlreichen Online-Diensten und Shops einloggen, darunter Süddeutsche Zeitung, C&A und dpd.

Mehr Kontrolle über die eigenen Daten

So muss man sich nur noch ein Passwort merken, das aber immer bei GMX verbleibt und nie an andere Online-Dienste übermittelt wird. Die zur Registrierung für ein Internet-Angebot erforderlichen Daten, wie beispielsweise die eigene Anschrift, können die Nutzerinnen und Nutzer bequem aus ihrem GMX Account übernehmen. Damit entfällt das lästige Ausfüllen von Eingabefeldern.

Dabei werden keine Daten ohne Zustimmung an die Online-Dienste weitergegeben: Die Nutzerinnen und Nutzer willigen individuell ein, ob und wie netID Partnerseiten ihre Daten verwenden dürfen. Unter „Mein Account“ im GMX Postfach sind alle Einwilligungen übersichtlich aufgeführt und können jederzeit bearbeitet werden. Dadurch haben die Nutzerinnen und Nutzer die volle Datenkontrolle. Zudem erfüllt netID die europäischen Datenschutzbestimmungen.

Mehr Informationen sowie den neuen netID Spot finden Sie hier.

Kategorie: News

Verwandte Themen

Zwei Drittel der deutschen Internet-Nutzer genervt durch neue Cookie-Hinweise

Die neuen Cookie-Abfragen per 1. Oktober stellen für die Mehrheit der Internet-Nutzer hierzulande keine Verbesserung dar. Mehr als die Hälfte wünscht sich statt dessen ein vereinfachtes Verfahren mit der Möglichkeit, Daten zentral zu speichern. mehr

GMX und WEB.DE mit neuen Funktionen

Mehr Intelligenz im Postfach und Integration des Login-Service netID: Deutschlands größte E-Mail-Anbieter GMX und WEB.DE erleichtern den Alltag ihrer Nutzer mit neuen Funktionen. In diesem Rahmen werden auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) angepasst, die ab 2. Juli 2020 nach Zustimmung der Nutzer in Kraft treten. mehr