GMX Adventskalender: Ein Terabyte-Traum zum Taschengeldpreis

Hinter dem 15. Türchen wartet auf die Nutzerinnen und Nutzer ein echtes Top-Angebot: 1 TB GMX Cloud-Speicher für nur einmalige 12 Euro im ersten Jahr, danach gilt der reguläre Preis.

14. Dezember 2023 von Alessandra Hamsch

Mit diesem Türchen können Nutzerinnen und Nutzer mehr als 95 Euro sparen. Foto: Shutterstock

Mit der GMX Cloud haben Nutzerinnen und Nutzer Ihre Daten immer griffbereit, egal ob zu Hause unter dem Tannenbaum oder unterwegs. GMX FreeMail-Nutzern steht 2 GB GMX Cloud-Speicher gratis zur Verfügung. Ist der freie Speicherplatz ausgeschöpft, lässt sich die Größe der GMX Cloud jederzeit mit unseren günstigen Tarifen anpassen. Im Adventskalender wartet jetzt ein besonders günstiges Angebot für ein ganzes Terabyte günstigen Speicherplatz– das sind rund 1.000 Gigabyte, genug für bis zu 200.000 Fotos. Ideal, um alle Weihnachtsfotos und Dokumente sicher zu verstauen.

Wie funktioniert‘s?

Türchen öffnen und dann einmalig 12 Euro im ersten Jahr zahlen für 1 TB GMX Cloud-Speicher. Ab dem 13. Vertragsmonat gilt dann der reguläre Preis von 8,99 Euro im Monat für Premium und 9,99 Euro im Monat für FreeMail-Nutzer. Eine Kündigung ist bis 4 Wochen zum Ende der Vertragslaufzeit möglich. Danach setzt sich der Vertrag auf unbestimmte Zeit fort und ist jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen kündbar. Das vergünstige Angebot gibt es nur am 15. Dezember, ab dem 16. Dezember gilt wieder der reguläre Preis.

Täglich Überraschungen

Im GMX Adventskalender gibt es seit dem 1. Dezember täglich neue Angebote und Vergünstigungen auf GMX Services und ausgewählte Produkte unserer Partner. Auch hinter den anderen Türchen verstecken sich reizvolle Angebote, unter anderem aus den Bereichen Spiele, Streaming oder Software. Eine besondere Überraschung gibt es am 24. Dezember.

Kategorien: Cloud, News, Topthemas

Verwandte Themen

Umfrage: Cloud überholt erstmals USB-Stick als privater Datenspeicher

Die private Cloud-Nutzung setzt sich weiter durch: 24,2 Prozent der Deutschen sichern ihre Daten online. Damit überholt die Cloud in diesem Jahr erstmals den USB-Stick (23 %) als persönliches Speichermedium. 34,2 Prozent nutzen zur Datensicherung eine externe Festplatte. 8,7 Prozent brennen ihre Daten noch auf CD oder DVD. Das sind Ergebnisse einer Studie der Convios Consulting GmbH im Auftrag von WEB.DE und GMX. mehr

GMX Mail App für iOS: Tickets und Dokumente einfach offline nutzen

Ob auf Bahnreise durch ländliche Regionen, im Ausland ohne Datenroaming oder im schicken Untergrundclub mit dicken Stahlbetondecken – es gibt sie immer noch, die "schwarzen Flecken" in der Mobilfunklandschaft, wo ohne Handyempfang auch kein Internetzugang möglich ist. Wer hier das digitale Bahnticket, die Konzertkarte oder das Flugticket abrufen möchte, sollte Vorkehrungen treffen, da man sonst schnell vor einem Problem stehen könnte. Mit der GMX Mail App für iOS lassen sich Dateien aus der GMX Cloud ganz einfach auch offline verfügbar machen. mehr