Apps legen zu, mobiler Browser verliert Die Persönlichkeit hinter dem E-Mail-Postfach Profi-Verschlüsselung für jedermann De-Mails unkompliziert verschlüsseln E-Mail-Nutzung nimmt weiter zu
Pressemitteilung
Apps legen zu, mobiler Browser verliert

Aktuelle Studie zeigt: Smartphones und Apps verändern die Internet-Kommunikation immer stärker.
mehr.

Pressemitteilung
Die Persönlichkeit hinter dem E-Mail-Postfach

Die aktuelle Umfrage bringt drei Nutzertypen zum Vorschein: den Gewissenhaften, den Sammler und den Lässigen. Insgesamt geht der Trend hin zu einer stärkeren Professionalisierung der privaten E-Mail-Kommunikation.
mehr.

Pressemitteilung
Profi-Verschlüsselung für jedermann

Über 30 Millionen Nutzer von WEB.DE und GMX können jetzt mit der gleichen Profi-Technologie E-Mails verschlüsseln, die auch Edward Snowden nutzt: "Pretty Good Privacy" (PGP).
mehr.

Pressemitteilung
De-Mails unkompliziert verschlüsseln

Die De-Mail-Anbieter ermöglichen jetzt ein stark vereinfachtes Verschlüsselungsverfahren auf Basis des weltweit anerkannten Standards „Pretty Good Privacy“ (PGP).
mehr.

Pressemitteilung
E-Mail-Nutzung nimmt weiter zu

In diesem Jahr werden in Deutschland so viele E-Mails verschickt wie nie zuvor. Das geht aus Schätzungen der beiden führenden Anbieter WEB.DE und GMX hervor. Befeuert wird der Boom von der stark zunehmenden mobilen Nutzung.
mehr.

Biometrische Verfahren sind noch nicht massentauglich

Trotz alternativer Authentifizierungmethoden per Fingerabdruck, Iris-Scan oder Gesichtserkennung möchten sich die Deutschen auch weiterhin lieber mit Passwörtern bei Online-Diensten anmelden. Das geht aus einer aktuellen Studie von Yougov hervor. Jan Oetjen, Geschäftsführer der beiden größten deutschen E-Mail-Anbieter GMX und WEB.DE, spricht im Interview über die Zukunft der Passwörter.

Kasalla! Thorsten Legat ist GMX EM-Experte

Ein Klick und schon sind alle EM-Spiele in den GMX Kalender integriert. (c) GMXHeute startet die Fußballeuropameisterschaft in Frankreich. Für GMX ist der Vollblut-Fußballer und Ex-Dschungelcamper Thorsten Legat dabei. Er verstärkt die GMX Redaktion als Fußball-Experte für das gesamte Turnier.

Umfrage: Internet-Nutzer checken auch während der EM-Spiele ihre Mails

@ und Fußball: E-Mails sind auch während der EM ein Thema

E-Mails sind auch während der EM ein Thema. (shutterstock)

Am 10. Juni geht es wieder los: In Frankreich treten 24 Mannschaften an, um sich den Titel Europameister zu holen. Doch während der 51 Spiele 100 Prozent am Ball zu bleiben, hat nicht bei allen Zuschauern Priorität. Fast jeder Zweite checkt während der Spiele Mails. Das geht aus einer Online-Umfrage unter rund 900 GMX und WEB.DE Nutzern hervor. Neben der privaten Kommunikation per Mail nutzen Fußball-Interessierte während der EM das Portal von GMX auch zum Checken von EM-Ergebnissen: Spielstände und Statistiken werden hier von 26 Prozent der Befragten abgerufen und verfolgt.

Aktuelle Studie: Europäer brauchen Nachhilfe bei Passwort-Sicherheit

Einfach zu merken, aber leicht zu knacken - so gehen Europäer mit Passwörtern um. (shutterstock)

Einfach zu merken, aber leicht zu knacken – so gehen Europäer mit Passwörtern um. (shutterstock)

Viele Internet-Nutzer in Europa gehen mit Passwörtern grob fahrlässig um. Das geht aus einer repräsentativen Studie der Convios Consulting GmbH hervor, die der europäische E-Mail-Anbieter GMX in Auftrag gegeben hat. Fast jeder Zweite (44 Prozent) gibt an, als Passwörter normalerweise Geburtstage, Haustiernamen oder einfache Tastenfolgen wie „123456” und „qwertz” zu verwenden. Diese sind für die Internet-Nutzer zwar leicht zu merken, aber für Online-Kriminelle auch genauso einfach zu erraten oder zu knacken. Deutschland liegt hier mit 43 Prozent der Befragten knapp unter dem Durchschnittswert, während in Frankreich mehr als jeder zweite Befragte (54 Prozent) mit persönlichen Informationen oder einfachen Zeichenfolgen seine Passwörter generiert.