Der Trump-Effekt: Das digitale Misstrauen wächst 2016 Rekordjahr für E-Mail Europäer misstrauen US-Internet-Unternehmen
Pressemitteilung
Der Trump-Effekt: Das digitale Misstrauen wächst

Bei den Deutschen wächst die Unsicherheit im Internet. 61,2 % glauben, dass ihre E-Mails von Geheimdiensten oder Hackern mitgelesen werden.
mehr.

Pressemitteilung
2016 Rekordjahr für E-Mail

2016 ist das E-Mail-Volumen in Deutschland auf ein neues Rekordhoch gestiegen. Ein weiterer Anstieg wird für 2017 prognostiziert.
mehr.

Pressemitteilung
Europäer misstrauen US-Internet-Unternehmen

Zwei Drittel der europäischen Internet-Nutzer haben Bedenken, ihre privaten Daten bei US-amerikanischen Firmen zu speichern.
mehr.

Top Kundenservice: GMX erneut als Service-Champion ausgezeichnet

Top Kundenservice: GMX wird zum dritten Mal in Folge zum 'Service-Champion' gewählt © Shutterstock

GMX wird zum dritten Mal in Folge zum ‘Service-Champion’ gewählt © Shutterstock

GMX ist auch im Jahr 2017 die Nummer Eins unter den E-Mail-Anbietern im Bereich Kundenservice. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Kundenbefragung der Kölner Beratungsfirma ServiceValue in Kooperation mit der Tageszeitung DIE WELT und der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Bereits zum siebten Mal erhoben die Kooperationspartner detaillierte Daten zum Kundenservice in Deutschland.

Wohin mit all den Bildern? Viele Deutsche haben ihre Digitalfotos nicht im Griff

Selfies gehören zu den am meisten in die Cloud hochgeladenen Motive. (c) shutterstock

Selfies gehören zu den am meisten in die Cloud hochgeladenen Motiven. (c) shutterstock

Ein Selfie hier, ein Foto vom Urlaubsstrand oder vom Latte Macchiato dort: Im Alltag sammeln sich immer mehr digitale Bilder an. Dadurch haben viele Deutsche ihre gespeicherten Fotos nicht mehr im Griff. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Opinion Matters im Auftrag der beiden größten deutschen E-Mail-Anbieter WEB.DE und GMX.

Flexibilität im Oktober: Die neuen Mobilfunk-Tarife ab 6,99 Euro von GMX

Im Oktober bietet GMX verschiedene Smartphone-Tarife ab 6,99 Euro an.

Im Oktober bietet GMX verschiedene Smartphone-Tarife ab 6,99 Euro an. © Shutterstock

Im Oktober gibt es bei GMX sechs neue Mobilfunk-Tarife für Einsteiger und Viel-Surfer. Nutzern stehen ab 6,99 Euro flexible Frei-Einheiten für Telefonie und SMS zur Verfügung. Zusätzlich bietet Highspeed-Datenvolumen schnellen Surf-Spaß.

„Höchstes Kundenvertrauen“: GMX mit Qualitätssiegel der WirtschaftsWoche ausgezeichnet

 

GMX erreicht im Ranking der Wirtschaftswoche das höchste Kundenvertrauen der E-Mail-Anbieter. © Shutterstock

GMX erreicht im Ranking der Wirtschaftswoche das höchste Kundenvertrauen der E-Mail-Anbieter. © Shutterstock

Vertrauen in guten Service und deutschen Datenschutz: Im Kundenvertrauensranking der WirtschaftsWoche holt GMX den ersten Platz in der Kategorie E-Mail-Anbieter und genießt damit „Höchstes Kundenvertrauen“. Damit ist GMX zum dritten Mal in Folge besptlatzierter E-Mail-Anbieter im Kundenvertrauens-Index KVI.