Die beiden größten deutschen E-Mail-Anbieter GMX und WEB.DE haben im ersten Halbjahr 2018 durchschnittlich eine Milliarde Spam-Mails pro Woche erkannt und in die Spam-Ordner der Nutzer ausgefiltert. Das ist ein Anstieg um rund 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dabei ist eine neue Art von Spam auf dem Vormarsch: gefälschte Termineinladungen, die gleichzeitig im Posteingang und im Kalender landen. Um ihre Nutzer zu schützen, bieten GMX und WEB.DE ihnen jetzt die Möglichkeit, Kalender-Spam mit einem Klick zu entfernen. mehr

Galaxy Tab E für kurze Zeit gratis

Wer einen Vertrag mit dem Galaxy S9 bis zum 24.09.2018 abschließt, erhält Tablet gratis. mehr

Frei-Einheiten und All-Net-Flat bei GMX

Die September-Tarife ab 6,99 Euro monatlich haben bis zu 5 GB Highspeedvolumen inklusive. mehr

Interesse an verschlüsselten Mails steigt

Wer sensible Informationen per E-Mail verschicken möchte, kann seine Nachrichten verschlüsseln. mehr

GMX und WEB.DE sorgen für Ordnung im E-Mail-Postfach

Viele E-Mails erhalten die Deutschen mittlerweile automatisiert. Hier bieten WEB.DE und GMX neue Services. mehr

Cloud

Aktuelle Nachrichten, Statistiken und Hintergrundgrafiken rund um Online-Speicher. mehr

Sicherheit

Informationen und Statistiken zu den Themen Passwort-Sicherheit, Phishing-Schutz und Verschlüsselung. mehr

E-Mail

Texte, Hintergrundgrafiken und Statistiken rund um das Kommunikationsmittel. mehr

Personen

Fotos des GMX Geschäftsführers Jan Oetjen finden Sie hier zum Download.
zum Download

Produkte

Fotos der beliebten GMX Produkte wie Cloud und E-Mail zum Download.
zum Download

Logos

Downloads für die redaktionelle Berichterstattung: GMX Logo und De-Mail Logo
zum Download

Rechenzentrum

Der Blick hinter die Kulissen: Fotos aus dem Rechenzentrum von GMX.
zum Download