Sommerurlaub 2024: Cloud-Tipps von GMX

Der Sommerurlaub 2024 steht vor der Tür: Viele wertvolle Erinnerungen werden digital festgehalten. Der E-Mail- und Cloud-Anbieter GMX empfiehlt, bei der Online-Sicherung von Fotos, Videos und Dokumenten folgende drei Punkte zu beachten.

13. Juni 2024 von André Fertich

Foto: Shutterstock/NicoElNino

1.

Wer Fotos oder Videos direkt aus Social-Media- oder Messaging-Apps heraus macht, gibt die Kontrolle über die private Bildersammlung an diese Plattformen ab. Erst das Foto machen, in der Cloud sichern, dann teilen – so bleibt eine Kopie erhalten und die Erinnerungen sind auch nach Jahren und von jedem Gerät abrufbar. Automatische Foto-Backups im Cloud-Speicher des Vertrauens sind schnell eingerichtet und schützen vor Datenverlust bei Defekt oder Diebstahl des Smartphones.

2.

Cloud-Speicher ist ideal, um wichtige Dokumente auf der Reise immer dabei zu haben. Scans von Ausweisen wie Reisepass und Führerschein können in der Cloud abgelegt und vor der Reise nur noch auf Aktualität geprüft werden. Im Notfall können die digitalen Kopien bei einer deutschen Botschaft im Ausland vorgelegt werden und erleichtern so die Beschaffung von Ersatz. Auch Versicherungsbelege und Reisebuchungen sind in der Cloud gut aufgehoben. Ein eigener Cloud-Ordner für jede Reise hilft dabei, alle Daten an einem Ort zu sammeln und vielleicht sogar als Erinnerung für später zu behalten.

3.

Die meisten Smartphones haben eine komfortable Voreinstellung: Jedes neu aufgenommene Foto wird in eine Cloud hochgeladen. In der Regel sind dies die Online-Speicher von Apple und Google. Damit landen die Urlaubsfotos automatisch in amerikanischen Rechenzentren. Wer eine Speicherung nach dem strengeren europäischen Datenschutz vorzieht oder lieber zusätzlich eine weitere Sicherung seiner Fotos haben möchte, sollte die Einstellungen überprüfen und die Cloud-App eines deutschen oder europäischen Anbieters installieren.

Weitere Informationen:

Kategorien: Cloud, News

Verwandte Themen

World Backup Day: Upgrade für die GMX Cloud zum Aktionstarif

Digitale Erinnerungen und Dokumente werden ein immer wichtigerer Bestandteil unseres Lebens, daher ist der Schutz dieser Daten nicht zu unterschätzen. Der jährliche World Backup Day am 31. März erinnert daran, regelmäßig Backups des digitalen Alltags zu erstellen. Ein gestohlenes Smartphone oder ein Festplattencrash können unsere digitalen Erinnerungen unerwartet löschen. Eine persönliche Backup-Strategie kann diesen Albtraum mit einfachen Mitteln verhindern. mehr

Steuerstress vermeiden: Der schnelle Weg zur digitalen Ordnung

Wenn die Steuererklärung ansteht, lautet die erste Aufgabe: Quittungen und Belege für Versicherungen oder Arbeitsmittel suchen, sortieren und auf Vollständigkeit prüfen. Alle berufsbedingten Ausgaben zählen, um Erstattungen vom Finanzamt zu maximieren. Früher nahm dies viel Zeit, Geduld und Disziplin in Anspruch. Heute erleichtern und beschleunigen digitale Tools diesen Prozess. mehr