GMX Mobilfunk-Tarife: Jetzt mit doppelter Geschwindigkeit surfen

Mobile Daten bei GMX legen an Geschwindigkeit zu. Mit den neuen LTE-Tarifen surfen Mobilfunk-Kunden mit 50 MBit pro Sekunde. Passend dazu lässt sich eines von drei verfügbaren Daten-Volumina wählen.

22. März 2019 von Linda Schwarz

Die LTE-Tarife von GMX sind ab 6,99 Euro im Monat verfügbar. (c) Shutterstock

Die neuen LTE Mobilfunk-Tarife sind jetzt mit 50 MBit/s verfügbar – das bedeutet ein doppelt so schnelles Surfvergnügen. Selbst große Datenmengen wie ein HD-Film können in kürzester Zeit heruntergeladen werden.

Auswahl aus drei LTE-Tarifen

Um das Highspeed-Internet auszunutzen, gibt es das passende Daten-Volumen für jeden Nutzertyp. Der Einsteiger-Tarif „All-Net LTE 2 GB“ mit 100 flexiblen Frei-Einheiten ist schon für 6,99 Euro im Monat buchbar. Sind die Frei-Einheiten aufgebraucht kosten SMS und Telefongespräche in alle Netze 9,9 Cent pro Minute.

Für ein größeres Daten-Volumen sowie SMS- und Telefon-Flat sorgt die „All-Net Flat LTE 3 GB“. Mit 3 Gigabyte Daten-Volumen wird mit der neuen Highspeed-Geschwindigkeit für nur 9,99 Euro im Monat gesurft.

Die „All-Net Flat LTE 5 GB“ für 14,99 Euro im Monat versorgt Kommunikationsprofis mit einer SMS- und Telefon-Flat in alle Netze sowie 5 Gigabyte Daten-Volumen.

Informationen zu den Mobilfunk-Tarifen

Alle Tarifmodelle verfügen über eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten mit einer dreimonatigen Kündigungsfrist. Wenn das verfügbare Highspeed-Datenvolumen von 50 MBit/s verbraucht ist, wird mit einer Geschwindigkeit von bis zu 64 kBit/s weitergesurft.

Auch neu: Der GMX Handytarif-Vergleich

Wer auf der Suche nach einem neuen Mobilfunk-Tarif ist, kann den GMX Handytarif-Vergleich zu Rate ziehen. Internet-Nutzer können über 250 Tarife aller namenhaften Mobilfunkgesellschaften vergleichen.

Kategorie: Mobilfunk

Verwandte Themen

WEB.DE und GMX starten Preisvergleich für Mobilfunktarife

WEB.DE und GMX ergänzen ihr Mobilfunkangebot um einen Preisvergleich. Ab sofort können Internet-Nutzer auf den beiden Portalen über 250 Tarife aller namhaften Mobilfunkgesellschaften vergleichen. mehr

Aktuelle Studie: E-Mail ist in Österreich relevanter als Messenger, soziale Medien und Suchmaschinen

Jeder zweite Österreicher checkt als eines der ersten Dinge am Tag seine E-Mails. Dies zeigt die Studie „E-Mail für Dich 2.0“. Auch die weiteren Ergebnisse geben Aufschluss über die Online-Kommunikation im DACH-Raum. mehr