GMX und WEB.DE behaupten Spitzenposition als meistgenutzte E-Mail-Anbieter

Rund jeder zweite deutsche Internetnutzer hat sein Haupt-E-Mail-Postfach bei GMX oder WEB.DE. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie der Convios Consulting GmbH* zur E-Mail-Nutzung. Insgesamt setzen knapp zwei Drittel der Befragten auf einen E-Mail-Anbieter aus Deutschland. Dabei steht vor allem die Vertrauenswürdigkeit im Mittelpunkt.

17. Oktober 2019 von Christian Friemel

GMX und WEB.DE sind Deutschlands meistgenutzte E-Mail-Anbieter. (c) Shutterstock.com

Auf dem deutschen E-Mail-Markt konnten 2019 die beiden Spitzenreiter ihre Position behaupten: Mit gemeinsam rund 49 Prozent Marktanteil sind GMX (25,3%) und WEB.DE (23,9%) Deutschlands meistgenutzte E-Mail-Anbieter. Mit einigem Abstand folgen die ersten US-Dienste, auf dem dritten Platz landet Gmail, der E-Mail-Dienst von Google (14,8%), den vierten Platz belegt Outlook.com von Microsoft (9,3%). Den fünften Rang erreicht als weiteres deutsches Unternehmen T-Online mit 8,4 Prozent. Insgesamt entfallen so rund 64% der Nutzung auf E-Mail-Anbieter aus Deutschland, die sich in der Initiative E-Mail made in Germany zusammengeschlossen haben.

Jeder zweite deutsche Internetnutzer mailt mit WEB.DE und GMX. (c) GMX

Jeder zweite deutsche Internetnutzer mailt mit GMX und WEB.DE. (c) GMX

E-Mail ist Vertrauensmedium

Dabei ist die E-Mail der Internet-Dienst, in den die Deutschen das meiste Vertrauen setzen möchten: Rund 94 Prozent der Internetnutzer hierzulande ist Vertrauen in ihren E-Mail-Anbieter sehr wichtig (60,1%) oder wichtig (34,1%). Damit sind die Vertrauensanforderungen an den eigenen E-Mail-Dienst sogar höher als an Online-Shops (91,9%) oder Online-Banking-Portale (89,4%). Kein Wunder, wird das E-Mail-Postfach doch immer mehr zur zentralen Schaltstelle im Internet: Von hier aus kommunizieren Nutzer mit Firmen, Behörden, Freunden und Familie, hier laufen Rechnungen und Bestellbestätigungen ein, auch Statusmeldungen einzelner Onlinedienste oder Flug- bzw. Hoteltickets landen gesammelt im E-Mail-Postfach. Die E-Mail ist für drei von vier deutschen Internetnutzern (77,9%) die erste Wahl, wenn es darum geht, sich über den Status von Online-Einkäufen zu informieren. Messenger (9,5%) oder soziale Netzwerke (4,7%) sind für geschäftliche Kommunikation deutlich weniger attraktiv.

KI sorgt für Ordnung im Postfach

In den E-Mail-Postfächern der deutschen Internetnutzer wird ein stetig wachsender Teil des digitalen Lebens verwaltet. Vor allem E-Commerce und die kontinuierliche Digitalisierung des Briefmarktes sorgen dafür, dass die Zahl der empfangenen und versendeten E-Mails in Deutschland seit Jahren steigt. Allein für das vergangene Jahr haben GMX und WEB.DE ein E-Mail-Volumen von rund 848 Millionen Nachrichten berechnet. Vor diesem Hintergrund ist Ordnung im eigenen Posteingang von entscheidender Bedeutung. Die beiden E-Mail-Marktführer GMX und WEB.DE unterstützen seit Anfang 2019 ihre Nutzer mit dem Intelligenten Postfach dabei, den Überblick über die eigenen E-Mails zu behalten. Das Intelligente Postfach bietet komfortable Sortier- und Sonderfunktionen wie beispielsweise eine Paketverfolgung für Online-Einkäufe direkt im Posteingang. Die Erhebung und Verarbeitung der dazu notwendigen Daten findet auf Basis der strengen Vorgaben der DSGVO statt. Nutzer können diese Datenverarbeitung jederzeit detailliert in ihren Kontoeinstellungen steuern.

*Zur Methodik: Die Convios Consulting GmbH untersucht seit 2009 regelmäßig für GMX und WEB.DE das Kommunikationsverhalten der deutschen Internet-Nutzer. Für die aktuelle Studie wurden im Juli 2019 insgesamt 1.019 Internetnutzer ab 14 Jahren befragt.

Kategorien: Mail, News

Verwandte Themen

Top Kundenservice: GMX erneut als Service-Champion ausgezeichnet

GMX ist auch im Jahr 2017 die Nummer Eins unter den E-Mail-Anbietern im Bereich Kundenservice. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Kundenbefragung. mehr

Neue E-Mail-Studie: Deutsche bevorzugen GMX und WEB.DE

GMX ist der beliebteste E-Mail-Dienst der Deutschen. Das zeigt eine repräsentative Studie der Convios Consulting GmbH. 27,34 Prozent der Bundesbürger haben demnach bei GMX die E-Mail-Adresse, die ... mehr