Tarif-Highlights im Advent: Günstige Mobilfunktarife bei GMX

Zum Start in die Weihnachtszeit bietet GMX einen besonders attraktiven Mobilfunktarif an: Für nur 14,99 Euro im Monat können Kunden mit der „All-Net Flat LTE 7 GB“ unbeschwert den Advent genießen. Maßgeschneiderte Tarife für Smartphone-Einsteiger und Vieltelefonierer runden das Angebot ab.

25. November 2019 von Linda Schwarz

Schöne Bescherung: Mit den GMX-Tarifen wird Weihnachten zum Mobilfunk-Fest. (c) Shutterstock.com

Den Einsteigertarif „All-Net LTE 2 GB“ gibt es ab 7,99 Euro im Monat. Darin enthalten sind 300 flexible Frei-Einheiten und zwei Gigabyte Highspeed-Datenvolumen.

Wer unbegrenzt in alle Netze telefonieren möchte, greift zur „All-Net Flat LTE 4 GB“. Der Tarif bietet neben Flat-Telefonie ins deutsche Festnetz und alle deutschen Mobilfunk-Netze vier Gigabyte Surfvolumen für eine sorgenfreie Internetversorgung. Die All-Net Flat LTE 4 GB ist für 9,99 Euro im Monat erhältlich.

Der absolute Top-Tarif im Advent ist die „All-Net Flat LTE 7 GB“. Für nur 14,99 Euro im Monat verschaffen sieben Gigabyte Highspeed-Datenvolumen unbegrenzten Surfspaß. Zusätzlich ist eine SMS- sowie Telefonflat in alle Netze im Tarif enthalten.

Alle Verträge auch mit einmonatiger Vertragslaufzeit

Wer sich nicht langfristig binden möchte, kann alle genannten Verträge für einen Aufpreis von zwei Euro im Monat auch mit einer einmonatigen Vertragslaufzeit abschließen. Die Kündigungsfrist beträgt lediglich 14 Tage zum Monatsende.

Freie Netz-Wahl bei den Mobilfunktarifen

Bei GMX hat der Nutzer die freie Wahl: Alle Tarife sind für einen monatlichen Aufpreis von drei Euro auch im D-Netz verfügbar. Wenn das verfügbare Highspeed-Datenvolumen verbraucht ist, wird mit einer Geschwindigkeit von bis zu 64 kBit/s weitergesurft.

Kategorien: Mobilfunk, News

Verwandte Themen

Digitale Vorsätze fürs neue Jahr

Ein großer Teil des Alltags spielt sich online ab, daher sollten auch digitale Neujahrsvorsätze getroffen werden. GMX und WEB.DE empfehlen fünf digitale Vorsätze, um smart ins neue Jahr zu starten. mehr

Digitales Erbe: Nur jeder Sechste sorgt vor

Über drei Viertel der deutschen Internetnutzer (76%) haben ihren digitalen Nachlass nicht geregelt. Das ergibt eine aktuelle Umfrage im Auftrag von WEB.DE. mehr