E-Mails an Gruppen senden

Ob Familienfest, Vereinsfeier, Gruppenreferat oder Klassentreffen: Es gibt genug Anlässe, bei denen man immer wieder die gleichen Personen anmailt. Im GMX Adressbuch lassen sich dazu ganz einfach Kontakte zu Gruppen zusammenfassen. Über den Gruppennamen kann man denselben Personenkreis bequem immer wieder anschreiben.

1. September 2023 von Alessandra Hamsch

Kurz per Mail mit der Lerngruppe austauschen? Kein Problem mit der Gruppenfunktion im GMX Adressbuch. Foto: GettyImages / Extreme-Photographer

Möchte man immer wieder die gleichen Personen per E-Mail anschreiben, lohnt es sich, eine Gruppe im GMX Adressbuch einzurichten. Dabei werden mehrere Kontakte unter einem frei wählbaren Namen zusammengefasst, zum Beispiel „Arbeitskollegen“, „Lerngruppe VWL“ oder „KITA-Beirat“.

Einfach mit mehreren Freunden kommunizieren

Beim Versand der E-Mail muss dann statt der einzelnen Adressen nur noch der Gruppenname ins Empfängerfeld eingetragen werden – ein echtes Plus an Komfort.

Im Gegensatz zu einem Verteiler sehen die Empfänger der Nachricht nicht nur den Absender, sondern auch die Adressen der anderen Empfänger. Das heißt im Umkehrschluss: Wenn ein Empfänger antwortet, geht die Mail nur an den Absender zurück, es sei denn, er wählt „Alle antworten“ aus. Da die Empfänger nicht anonym sind, eignen sich Gruppenmails in erster Linie für die private Kommunikation mit Freunden und Familie.

Eine Gruppe im Adressbuch anlegen

Zum Einrichten klickt man im GMX Adressbuch auf den Button „Neue Gruppe“ und legt dort den Gruppennamen fest, zum Beispiel „Lerngruppe“. Nach dem Speichern können jetzt unter „Weitere Kontakte hinzufügen“ aus der angezeigten Liste die zugehörigen E-Mail-Adressen ausgewählt werden. Hat man viele Kontakte in seinem Adressbuch, ist die Suchfunktion eine gute Hilfe, um die entsprechenden Personen zu finden. Zusätzlich kann auch nach Favoriten oder Geburtstagen gefiltert werden. Nach einem Klick auf „Speichern“ ist die Gruppe angelegt. Wer möchte, kann auch noch ein zur Gruppe passendes Foto hinzufügen. Die Gruppen können auch später noch zu jedem Zeitpunkt bequem im Adressbuch verwaltet, bearbeitet oder gelöscht werden.

Kategorien: Mail, News

Verwandte Themen

GMX Mail App für iOS: Tickets und Dokumente einfach offline nutzen

Ob auf Bahnreise durch ländliche Regionen, im Ausland ohne Datenroaming oder im schicken Untergrundclub mit dicken Stahlbetondecken – es gibt sie immer noch, die "schwarzen Flecken" in der Mobilfunklandschaft, wo ohne Handyempfang auch kein Internetzugang möglich ist. Wer hier das digitale Bahnticket, die Konzertkarte oder das Flugticket abrufen möchte, sollte Vorkehrungen treffen, da man sonst schnell vor einem Problem stehen könnte. Mit der GMX Mail App für iOS lassen sich Dateien aus der GMX Cloud ganz einfach auch offline verfügbar machen. mehr

Den Papierkorb voll im Griff: Löschintervalle richtig einstellen

Wann was wie im Postfach gelöscht wird, ist Einstellungssache. Durch das Festlegen der Speicherdauer für E-Mails in einzelnen Ordnern können Nutzerinnen und Nutzer selbst bestimmen, wann etwas automatisch gelöscht werden soll. mehr