2016 Rekordjahr für E-Mail Mit eIDAS rechtssicher in ganz Europa Europäer misstrauen US-Internet-Unternehmen
Pressemitteilung
2016 Rekordjahr für E-Mail

2016 ist das E-Mail-Volumen in Deutschland auf ein neues Rekordhoch gestiegen. Ein weiterer Anstieg wird für 2017 prognostiziert.
mehr.

Pressemitteilung
Mit eIDAS rechtssicher in ganz Europa

GMX ist qualifizierter Vertrauensdiensteanbieter für elektronische Zustelldienste.
mehr.

Pressemitteilung
Europäer misstrauen US-Internet-Unternehmen

Zwei Drittel der europäischen Internet-Nutzer haben Bedenken, ihre privaten Daten bei US-amerikanischen Firmen zu speichern.
mehr.

De-Mail jetzt mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

GMX De-Mail Verschlüsselung © Uwe Umstätter / Radius Images / Corbis

GMX De-Mails lassen sich jetzt einfach durchgängig verschlüsseln© Uwe Umstätter / Radius Images / Corbis

Startschuss für Ende-zu-Ende Verschlüsselung: Die De-Mail-Anbieter Deutsche Telekom, Francotyp-Postalia sowie United Internet mit 1&1, WEB.DE und GMX haben heute ihr neues, stark vereinfachtes Verschlüsselungsverfahren auf Basis des weltweit anerkannten Standards „Pretty Good Privacy“ (PGP) live geschaltet. Damit ist es für De-Mail Nutzer möglich, ganz einfach ohne Vorkenntnisse vertrauliche Nachrichten und Dokumente durchgängig vor Zugriffen Dritter zu schützen.

CeBIT: GMX stellt PGP-Plug-In für De-Mail vor

CeBIT 2014, 10. bis 14. März

Die CeBIT öffnet 2015 am 16. März ihre Pforten. (c) Deutsche Messe

In der kommenden Woche öffnet die CeBIT erneut ihre Pforten und stellt dabei die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft in den Mittelpunkt. Unter dem Leitthema „d’conomy“ präsentieren vom 16. bis 20. März mehrere 1000 Aussteller aktuelle Branchen-Entwicklungen. Die rechtsgültige und vor allem sichere Kommunikation per E-Mail stellt einen wichtigen Schritt der Digitalisierung dar. Daher sind auch Experten von GMX und WEB.DE auf dem internationalen Event der IT-Branche vertreten und beantworten Fragen rund um die verschlüsselte Kommunikation.

Datenschutzbeauftragte begrüßt Verschlüsselungsverfahren bei De-Mail

Andrea Voßhoff begrüßt Verschlüsselungsverfahren bei De-Mail

Andrea Voßhoff (Foto: BfDI)

Die Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Andrea Voßhoff, hat es begrüßt, dass die Kommunikation mit De-Mail künftig noch sicherer werden wird.

Die Anbieter des Dienstes, darunter auch United Internet (GMX, WEB.DE und 1&1), hatten gestern bekannt gegeben, voraussichtlich von April an eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auf Basis des weltweit anerkannten Verfahrens „Pretty Good Privacy“ zu ermöglichen.

Sicher und vertraulich kommunizieren mit PGP

Rolf Haynberg

Security-Experte Rolf Haynberg.

De-Mail-Nutzer können ab April eine Browser-Erweiterung zur Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ihrer Nachrichten installieren. Die Verschlüsselung basiert auf PGP.

Rolf Haynberg, Security-Experte bei der United-Internet-Gruppe, erklärt in einem Gastbeitrag, wie das Verfahren funktioniert und vor welchen Bedrohungen es schützt.