Der Trump-Effekt: Das digitale Misstrauen wächst 2016 Rekordjahr für E-Mail Europäer misstrauen US-Internet-Unternehmen
Pressemitteilung
Der Trump-Effekt: Das digitale Misstrauen wächst

Bei den Deutschen wächst die Unsicherheit im Internet. 61,2 % glauben, dass ihre E-Mails von Geheimdiensten oder Hackern mitgelesen werden.
mehr.

Pressemitteilung
2016 Rekordjahr für E-Mail

2016 ist das E-Mail-Volumen in Deutschland auf ein neues Rekordhoch gestiegen. Ein weiterer Anstieg wird für 2017 prognostiziert.
mehr.

Pressemitteilung
Europäer misstrauen US-Internet-Unternehmen

Zwei Drittel der europäischen Internet-Nutzer haben Bedenken, ihre privaten Daten bei US-amerikanischen Firmen zu speichern.
mehr.

Schutz vor Spam: Nutzer können Sicherheitsexperten unterstützen

Unerwünschte Mails in den Spam-Ordner verschieben, trainiert den Postfach-Filter (Bild: 2/Jorg Greuel Corbis).

Täglich stößt man im Internet auf Betrugsversuche. Besonders umfangreich ist der Kampf gegen die große Flut an Spam-Mails. Bei GMX und WEB.DE werden Kunden durch verschiedene Verfahren und Methoden der Filterung effektiv vor den Gefahren der falschen Nachrichten geschützt. Die Experten unseres Mail-Security-Teams entschärfen jeden Tag Millionen Spam-Mails, gefälschte Links und Mails mit enthaltener Malware.

Sichere Datenübertragung: Wie funktionieren eigentlich SSL und TLS?

SSL wird von vielen Internetdiensten genutzt, um eine gesicherte Verbindung zu gewährleisten.

SSL wird von vielen Diensten genutzt, um eine gesicherte Verbindung zu gewährleisten (Bild: Fotolia)

Sichere Datenübertragung ist für immer mehr Menschen ein großes Thema. Egal ob beim Webmailclient oder beim Online-Bestellvorgang: Viele Dienste setzen auf die Verschlüsselungstechnik SSL (Secure Sockets Layer). Seit der Version 3.0 wird dieser Standard unter dem Namen TLS (Transport Layer Security) weiter entwickelt.

Dane: GMX und WEB.DE führen neues Netzwerkprotokoll für mehr Sicherheit ein

Lock on Computer Chip

Das Netzwerkprotokoll Dane verhindet „Man-in-the-middle”-Attacken (Bild: Colin Anderson/ Corbis)

Innerhalb des Verbunds „E-Mail made in Germany“ werden E-Mails garantiert über eine SSL-geschützte Verbindung übertragen. Provider, die ihren Datenspeicherort nicht in Deutschland haben, können dem Verbund allerdings nicht beitreten. Um die Kommunikation mit Nutzern solcher Anbieter dennoch sicherer zu machen, führen WEB.DE und GMX nun schrittweise Dane ein.

Sicher und vertraulich kommunizieren mit PGP

Rolf Haynberg

Security-Experte Rolf Haynberg.

De-Mail-Nutzer können ab April eine Browser-Erweiterung zur Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ihrer Nachrichten installieren. Die Verschlüsselung basiert auf PGP.

Rolf Haynberg, Security-Experte bei der United-Internet-Gruppe, erklärt in einem Gastbeitrag, wie das Verfahren funktioniert und vor welchen Bedrohungen es schützt.