News

Mehrheit der Deutschen liest redaktionelle Newsletter

Redaktionelle Newsletter sind in den USA ein Mega-Trend – nicht nur Verlage, sondern auch Digitalanbieter wie Facebook, Twitter und Substack setzen auf die schnellen News per E-Mail. Hierzulande nutzen bereits 59 Prozent der Deutschen das Newsletter-Angebot von Redaktionen, freien Journalisten oder Bloggern. Ein Drittel der Deutschen (34 %) liest redaktionelle Newsletter mindestens einmal pro Woche, 14 Prozent tun dies täglich. Das sind Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der E-Mail-Anbieter WEB.DE und GMX. mehr

Mobilfunk-Update: Aktionstarif mit 6 GB für 8,99 Euro

Im Mobilfunk-Angebot von GMX gibt es einen neuen Aktionstarif: Der „GMX All-Net-Flat LTE 6 GB“ bietet Nutzerinnen und Nutzer sechs Gigabyte Datenvolumen für 8,99 Euro Grundgebühr. mehr

Mobilfunk-Update: Neuer Tarif mit 5 GB Datenvolumen für 7,99 Euro

GMX erweitert sein Mobilfunk-Angebot um einen neuen Tarif: Ab sofort gibt es den „GMX All-Net-Flat LTE 5 GB“ mit fünf Gigabyte Datenvolumen für 7,99 Euro pro Monat. Mit seinem breit gefächerten Tarifportfolio bietet GMX maßgeschneiderte Mobilfunkpakete je nach individuellem Datenbedarf. mehr

Das E-Mail-Postfach als digitales Büro

Dokumente erstellen und bearbeiten, die Briefpost verwalten und anstehende Termine planen – das E-Mail-Postfach von GMX lässt sich ideal als digitales Büro nutzen. Damit gehören die sich stapelnden Aktenordner und die unübersichtliche Zettelwirtschaft am eigenen Schreibtisch der Vergangenheit an. mehr

Arbeiten bei GMX: United Internet ist Top Arbeitgeber 2022

Die United Internet AG ist auch im Jahr 2022 zum zehnten Mal in Folge aufgrund herausragender Mitarbeiterorientierung vom Top Employers Institute als Top Arbeitgeber in Deutschland ausgezeichnet. Zertifizierte Unternehmen setzen sich dafür ein, ihre Mitarbeiter in das Zentrum des unternehmerischen Handelns zu stellen und ihnen ein herausragendes Arbeitsumfeld zu bieten. Zum Konzern gehören auch die E-Mail-Anbieter GMX und WEB.DE. mehr

„Ändere Dein Passwort-Tag”: Wann der Passwortwechsel sinnvoll ist

Möglichst lang sollten sie sein, mindestens aus Groß- und Kleinbuchstaben bestehen, und am besten noch Ziffern und Sonderzeichen enthalten: Gute und vor allem sichere Passwörter zu entwickeln, ist eine Kunst. Um so ärgerlicher wird es dann, wenn man ein regelmäßig verwendetes Passwort plötzlich ändern soll. Aber ist das wirklich immer notwendig? Zum "Ändere Dein Passwort"-Tag erklärt GMX, wann und wie ein neues Passwort wirklich sinnvoll ist - und wann nicht. mehr

Mehr als jeder Dritte in Sorge über Echtheit von Nachrichten

Die Corona-Pandemie stellt das Vertrauen in Online-Nachrichten auf den Prüfstand. Als Nachrichtenkanäle werden neben den etablierten Medienmarken auch alternative Nachrichtenseiten, soziale Medien und Messenger genutzt. In dieser Situation macht sich mehr als ein Drittel der Nutzerinnen und Nutzer Sorgen über die Echtheit von Nachrichten. Zudem hat jeder Dritte Schwierigkeiten, zwischen echten Nachrichten und Falschmeldungen zu unterscheiden. Jeder Vierte zeigt eine Offenheit für Verschwörungstheorien. Insgesamt überwiegt jedoch das Vertrauen in Online-Nachrichten. Das sind Ergebnisse der Studie “So liest Deutschland Online-Nachrichten" im Auftrag der E-Mail- und News-Anbieter WEB.DE und GMX. Dafür hat das Meinungsforschungsinstitut dynata in einem online-repräsentativen Panel 2.140 Internet-Nutzerinnen und -Nutzer ab 16 Jahren befragt. mehr

Vorsätze für 2022: Fünf Tipps für den digitalen Neujahrsputz

Zu Beginn eines neuen Jahres werden viele gute Vorsätze gefasst – mehr Sport oder eine gesündere Ernährung sind dabei echte Klassiker. Doch auch der eigene digitale Alltag verdient gelegentlich ein grundlegendes Update. Sinnvoll sind zum Beispiel Maßnahmen für mehr Sicherheit und Ordnung im E-Mail-Postfach. Hier kommen fünf Tipps für den digitalen Neujahrsputz. mehr

GMX Cloud: Neue Software für PC und Mac

Die "GMX Cloud für Windows" steht ab sofort in einer neuen Version zur Verfügung. Die App wurde von Grund auf neu gestaltet: Das Tool integriert sich nun nahtlos direkt in die Dateiverwaltung des Betriebssystems. Individuelle Freigaben oder die Einbindung einzelner Ordner direkt ins Dateisystem werden so noch einfacher. Außerdem ist die kostenlose App jetzt auch in einer Version für macOS erhältlich. mehr

„Signal für Wiederherstellung des Wettbewerbs“

Jan Oetjen zur neuen Regulierung von Alphabet/Google durch das Kartellamt mehr